Michael Theel

Section.80

Lange Nacht der Agenturen – Stop Motion bei Moccu

oder Nachtschattengeschwätz – mit 8fps durch den Abend. Wir hatten Besuch. Sie schauten und stellten Fragen. Ich sprach viel und trank zu wenig. Anfangs saß allen noch etwas Ungewissheit im Nacken, doch das legte sich schnell. Es sollte ein guter Abend werden. Im Rahmen der Berliner Nachtschicht luden wir zum

Beitrag lesen

Ent- oder weder: über den Facettenreichtum und die Kompetenzkomplexität des Einzelnen

Ein Moccu Mitarbeiter, der sich nicht so leicht einordnen lässt. Und warum sollte er? Ich trage eine Armbanduhr, simples Quarzherz, schlichtes Erscheinungsbild. Ihr alleiniger Zweck: ohne große Umwege eine zeitliche Orientierung zu geben. Ein schönes Symbol ist sie außerdem. Denn bei vielen Menschen, bei vielen Werktätigen, verhält es sich exakt

Beitrag lesen